Doris Marquardt, Jahrgang 1983, hat nach ihrem Wiedereinstieg in Hamburg ihre Topposition in der Deutschen Langlaufszene bestätigt. Ende Mai erlief sie sich in Kopenhagen in einem Feld von 15 000 Marathonis mit einer Zeit von 2:52,02 h Platz 8 – und dies gegen internationale Konkurrenz, vornehmlich aus Ostafrika. Doris: “ Die Strecke war deutlich schwieriger als in Hamburg. Ich bin aber insgesamt besser, d.h. gleichmäßiger, gelaufen. Zum Schluss reichte es sogar noch für einen Endspurt.“