Die Auswirkungen eines Sportstudiums
LAV Bad Godesberg ist mehr als Leichtathletik.
Schon seit über 30 Jahren werden Gymnastik-Kurse aller Art angeboten. 

Fast unglaublich aber wahr – zu den Anfängen der LAV-Kurse in den 90er Jahren kannten sich fast alle KursleiterInnen vom Sportstudium in Bonn.  Ein engagiertes Team, welches sich mit viel Elan für die Kurse eingesetzt hatte. So leitete Ingrid Lohmeyer-Müller bereits zwei Kinderkurse bei der LAV ehe sie einen Kurs von Norbert Grzesik übernahm. Dieser startete dann am 11.10.88 als Skigymnastik-Kurs und besteht bis heute als Fitnesskurs! Zeitgleich bot Britta Schneider einen Jazzkurs an. Kaum zu glauben , aber solch ein breites Spektrum war damals schon sehr gefragt!  Nachdem Ingrid 1989 die beiden Kinderkurse an Brigitte Geuenich abgegeben hatte, war sie weiterhin mit vier anderen Kursen aktive Kursleiterin. 

Zeitungsbericht 1988                                                                          LAV-Angebot 1989

 

Heute nach 31 Jahre ist mit Gaby Roth und Ingrid Lohmeyer-Müller das ehemalige Team aus dem Sportstudium etwas kleiner, aber der Elan und die Einsatzbereitschaft hat nicht nachgelassen. Gaby ist seit 10 Jahren mit ihrer erfolgreichen Wirbelsäulengymnastik Mittwochs auf dem Heiderhof voll im Einsatz. Ingrid bietet mittlerweile Dienstags ihren Fitnessgymnastik-Kurs an, welcher mit einer treuen Fangemeinde besetzt ist: Ursula D. und Maria L. sind bereits von Anfang an mit dabei. Viele weitere der KursteilnehmerInnen sind ebenfalls schon viele Jahre dabei. Über so eine lange Zeit erlebt man vieles gemeinsam, Schönes wie Trauriges. Das außerordentliche Engagement von Ingrid abseits des Kurses führt regelmäßig zu kleinen Aktivitäten abseits des Kursalltages. Jährliches Weihnachtsessen, Radtouren, aber auch z. B. zweimaliger Besuch bei Günther Jauch „Wer wird Millionär“ stand bisher auf dem Programm. Das ist Vereinsleben pur. Wie flexibel man einen Gymnastikkurs gestalten kann, erkennt man als KursteilnehmerIn schnell. In den Sommermonaten geht es bei gutem Wetter immer an die frische Luft. Die stickige Halle kann dann warten. War die komplette Gruppe früher oft im Kottenforst unterwegs, ist mittlerweile die Rheinaue für die Gymnastik zusammen mit Nordic Walking seit 15 Jahren ein begehrtes nahes Outdoorziel. Danke Gaby, Danke Ingrid! 
Auch wenn die Kurse im Alltag nicht immer im Vordergrund stehen, wir freuen uns über so zuverlässige KursteilnehmerInnen und Kursleiterinnen und würden uns freuen , wenn es dieses Jahr auch mal wieder zu einem kleinen gemeinsamen Treffen kommen kann! 


                         Zirkeltraining 2019                  und das                           Miteinander! 

Aber ohne Verwaltung lässt sich der tollste Kurs nicht stemmen. Hatte früher Norbert Grzesik und später Brigitte Geuenlich im Büro das Sagen, hat mittlerweile K.M. das Zepter übernommen und arbeitet bereits seit 18 Jahren zuverlässig und beständig für die LAV. Keine Anmeldung, kein Beleg ist an ihr vorbeigegangen und mit ihrer großen Geduld und Gelassenheit hat sie nicht nur die Volksläufe engagiert unterstützt, sondern eben auch mit der gebotenen Sensibilität Jahr für Jahr die Kurse abgestimmt, organisiert und Anmeldungen entgegengenommen. Danke Katja für deinen routinierten Einsatz und dein offenes Ohr für jeden, der in „dein“ Büro reinstürmt, bist du doch oft der Fels in der Brandung! Mittlerweile ist mit Sonja und Matthias Rinck Verstärkung hinzugekommen, so dass die vielen Aktivitäten sich ein wenig verteilen lassen. Wir wünschen dem Büroteam weiterhin viel Geduld und Motivation für die heutigen bunten Anforderungen!