> Hier geht es direkt zu den Ergebnissen
> Hier zu unserer ausführlichen Galerie mit über 50 Bildern (Fotos : Laura Krebs, Peter Udelhoven und Eventfotographie24) Danke für Eure Bilder
> Hier zu den Bildern von Eventfotographie

Topnews : Der Streckenrekord aus dem Jahr 1999 über 5km (19.09 min) bei den Frauen ist dieses Jahr von Sonja Vernikov (Alemannia Aachen) auf 18.55 min verbessert worden  – Wir gratulieren !

Pressebericht Werner Freytag

Trautmann setzt sich durch

Leichtathletik: 294 Aktive beim Event der LAV Bad Godesberg VON WERNER FREYTAG RHEIN-SIEG-KREIS.

Der 31. Frühjahrslauf der Leichtathletik-Vereinigung Bad Godesberg (LAV) verzeichnete bei Temperaturen um zehn Grad, sonnigem Wetter und Windstille perfekte Laufbedingungen beim 31. Frühjahrslauf mit Start am Heiderhofer Schulzentrum, wo sich am Sonntag 294 Teilnehmer einfanden. Im Mittelpunkt stand einmal mehr der Hauptlauf über zehn Kilometer, wobei im Heiderhofer Wald zwei Runden zu absolvieren waren. Gerade hier wurden die Positionskämpfe von zahlreichen Zuschauern immer wieder mit Beifall begleitet.In glänzender Verfassung präsentierte sich unter den Augen von LAV-Vorsitzendem Cord Lücke Uli Trautmann (Bonn), der von Beginn an das Tempo bestimmte und nach 33:13 Minuten die Ziellinie passierte. Mit deutlichem Rückstand folgte Torsten Schneider (LAZ Puma Rhein-Sieg/34:49). Den dritten Podestplatz sicherte sich Paul Pogba (Pennefeld startet durch/35:57). Ein spannendes Rennen gab es bei den Frauen, wo Stefanie Richters (LT Ennert/39:09) am Ende mit einem Drei- Sekunden-Vorsprung vor Sabine Duck (FSV Düsseldorf/39:12) dominierte. Über Rang drei konnte sich Annette Reiser (LAZ/41:08) freuen. Vorjahrs- Siegerin Thurid Buch (Alfterer SC/42:12) mußte sich diesmal mit Platz fünf begnügen. Eine zahlenmässig gute Besetzung hatte der Jedermann-Lauf über 5 km gefunden. Hier setzte sich Rolf Scheidtweiler (LC Euskirchen/18:10) knapp vor Norbert Schneider (Bunert – Der Kölner Laufladen/18:13) durch, während der dritte Treppchenplatz an Luca Hesemann (Troisdorfer LG/19:29) ging. Sein Clubkollege Björn von Wernsdorff (TLG/22:21) konnte sich als Sechster behaupten. Für den einzigen Streckenrekord sorgte bei den weiblichen Klassen die glänzend aufgelegte Sonja Vernikow (Alemania Aachen/18:55), die die alte Bestmarke aus dem Jahre 1999 deutlich unterbot. Dahinter folgte Monika Albers (23:10). Auf dem 1000 m-Kurs der gemeinsam gestarteten Klassen U14 bis U12 zeigte Jano Hesemann (TLG/3:42) seine gute Verfassung, der klar vor Luis Urban Abragos (LAV/4:09) gewann. Für einen weiteren TLG-Erfolg sorgte bei den gleichaltrigen Schülerinnen nach beherztem Lauf Lara Müller (TLG/4:00), die sich knapp vor Maren Buch (Alfterer SC/4:01) durchsetzte. In der Klasse W U16 war über die gleiche Distanz Celine Schneider (Bunert – Der Kölner Laufladen/3:43) erfolgreich. Auf der Walkingstrecke über 5 km setzte sich Kelly Poensgen (Tierheim troisdorf/35:35) durch, über 10 km Katrin Schusters (Gerresheimer TV/1:05:48). Organisatorisch läßt sich sicher noch einiges verbessern, wenn es darum geht, Urkunden vollständig auszugeben. Immerhin gab es bei der Osteraktion „Im Team stärker“ Buffetgutscheine. Der ehemalige 1. Vorsitzende Peter Udelhoven ließ sich die Siegerehrung nicht nehmen, dankte dem engagierten Helferteam und all jenen, die die Veranstaltung maßgeblich untertstützt hatten. Mit Bedauern wurde die Ankündigung aufgenommen, dass der traditionelle LAV-Herbstlauf diesmal ausfallen muß. Sämtliche Ergebnisse stehen im Internet. www.lav-bad-godesberg.de

Presseinformation der LAV

Viel Sonne, Streckenrekord und knapp 300 Starter

Spannend bis zuletzt – das Wetter! Aber hier hatten wir das große Los gezogen – Sonne und herrliche 10-13 Grad. Ideales Volkslaufwetter. So kamen auch trotz Beginn der Osterferien und der Zeitumstellung noch adhoc über 100 NachmeldungerInnen. Die TOP-News zuerst : der Streckenrekord aus dem Jahre 1999 über 5km ist gefallen. Der Streckenrekord wurde von Sonja Vernikov (Alemannia Aachen) auf 18.55 min hochgeschraubt – eine harte Vorlage für kommende Generationen ! Gratulation an Sonja Vernikow! Sehr gefreut haben wir uns auch über die Teilnahme von 2 Rollis , welche sich sogar im Hauptlauf über 10km angemeldet hatten und erfolgreich durchgezogen haben. Die Siegerehrung wurde mit einem Wermutstropfen durchgeführt – die richtigen Urkunden waren unauffindbar, was besonders für die Kids enttäuschend war – aber für alle die ihre richtige Urkunde noch in der Hand halten möchten, bemühen wir uns gerne diese schrittweise an die Kids auf Nachfrage nachzusenden. Gebt uns nur wegen den Osterferien ein wenig Zeit, Danke für eure Geduld! Unsere kleine Osteraktion „Im Team stärker“ im Vorfeld wurde gut angenommen und so konnten sich 7 Teams über ein Büffetgutschein freuen – mussten sich aber beeilen, da wie immer große Nachfrage am Büffet war. Ein kleines Rahmenprogramm mit einem Glücksrad für die Kinder sorgte für Abwechslung in der Halle.

Herzlich bedanken möchten wir uns auch bei allen Unterstützern, engagierten Helfern und unserem Zeitnehmer Sportzeit-Rheinland, Eventfotographie24 und natürlich bei allen geduldigen TeilnehmerInnen. Was unseren Herbstlauf angeht sind wir noch in Überlegungen, wie wir das gestalten – wir halten euch auf dem Laufenden http://www.LAV-Bad-Godesberg.de . Eure LAV

Hier die Top-Platzierten :

1000 m W U10 (Jg.2009-2010):
1. Sternberg, Emma (SPVGG Lülsdorf-Ranzel) 04:10 min
2. Meedin, Luisa Marie (Leichtathletik Wachtberg) 04:19 min
3. Bassler, Irma 2010 (GTV) 04:33 min

1000 m M U10 (Jg.2009-2010):
1. Buch, Manuel  (Alfterer SC) 04:09 min
2. Mausbach, Louis Elias 04:25 min
3. Kessler, Lian 04:58 min

1000 m M U14/U12 (Jg.2005-2008):
1. Jano Hesemann (Troisdorfer LG) 03:42 min
2. Luis Urban Abragos (LAV Bad Godesberg) 04:09 min
3. Ingmar Bassler (GTV) 04:10 min


1000 m W U14/U12 (Jg.2005-2008):

1. Lara Müller (Troisdorfer LG) 04:00 min
2. Maren Buch (Alfterer SC) 04:01 min
3. Klara-Maria Sternberg (SPVGG Lülsdorf-Ranzel) 04:51 min

1000 m M U16 (Jg.2003-2004):

1. Lars Ohl 05:06 min

1000 m W U16 ( Jg2003-2004):

1. Celine Schneider (Der Kölner Laufladen) 03:43 min

Jedermann männlich (5 km):

1. Rolf Scheidtweiler (LC Euskirchen) 18:10 min
2. Norbert Schneider (Bunert – Der Kölner Laufladen) 18:13 min
3. Luca Hesemann (Troisdorfer LG) 19:29 min
4. Johni Vernikov 20:18 min
5. Leo Karangwa 21:44 min
6. Björn von Wernsdorff (Troisdorfer LG) 22:21 min

Jedermann weiblich (5 km):

1. Sonja Vernikov (Alemannia Aachen) 18:55 min
2. Monika Albers 23:10 min
3. Barbara Fischer 24:27 min
4. Celine Schneider(Bunert – Der Kölner Laufladen) 24:35 min
5. Isabelle Schiffer (Team Flott) 25:14 min
6. Laura Pung 25:16 min

 


Hauptlauf (10 km) männlich  :

1. Uli Trautmann 33:13 min
2. Torsten Schneider 34:49 min
3. Paul Pogba (Pennenfeld startet durch) 35:57 min
4. David Breuer 35:59 min
5. Jakob Macke 36:27 min
6. Ghabsha Gnebrengus (LAV Bad Godesberg) 36:44 min

Hauptlauf (10 km) weiblich  : 

1. Stefanie Richters (LT Ennert) 39:09 min
2. Sabine Duck (FSV Düsseldorf) 39:12 min
3. Annette Reiser (LAZ Puma Rhein Sieg) 41:08 min
4. Lena Herrmann 41:50 min
5. Thurid Buch (Alfterer SC) 42:12 min
6. Beatrix Schippa 42:37 min

Walking (5km) Gesamtsieger

1.  Kelly Poensgen (Tierheim Troisdorf)  0:35:35

Walking (10km) Gesamtsieger

1.   Katrin Schusters (Gerresheimer Turnverein) 1:05:48

> weitere Presseberichte
Laufkalender24 1